Erschaffe intuitiv Dein eigenes Kunstwerk beim “Meditativen Malen”


 

Komme in die Entspannung und erfahre DICH selbst

Beim Meditativen Malen wirst Du auf eine innere Reise zu Dir selbst mitgenommen – Du tauchst ein in die Welt der ‘inneren Bilder’. Sei es beim Meditieren als auch beim intuitiven Malen.

In einem ersten Schritt ist die von mir angeleitete Körper- und Phantasiereise sozusagen der Wegbereiter, um so zur Ruhe zu kommen und innerlich bei Dir anzukommen, dass Du Dich in einem zweiten Schritt ganz entspannt über das Malen neu erfahren kannst.

Hier kannst Du Deine individuelle Kreativität und Ausdruckskraft entdecken und voller Experimentierfreude beleben. 

 

 

 

 

Es ist unwichtig, ob Du glaubst malen zu können oder nicht, das spielt hier keine Rolle – jeder ist sein eigener Künstler. Ich begleite Dich gerne im Kurs und ermutige Dich, intuitiv auszuprobieren, was DU willst. In sehr privater, gemütlicher, urteilsfreier und geschützter Atmosphäre fällt es leichter seinen Impulsen zu vertrauen. Es kann nicht nur abstrakt gemalt werden – auch Gegenständliches kann auf eine ganz neue und eigene Art und Weise dargestellt werden. Es geht auch nicht darum, dass Du Maltechniken erlernst oder verbesserst. Du bist Dein größter eigener Lehrer im Experimentieren und spontanen Ausprobieren, frei und ohne Planung, um Deiner eigenen Ausdruckskraft Flügel zu verleihen … es steckt alles in Dir, hier hast Du Raum und Zeit dafür.

 

 

Begegne Deinem Bild mit Offenheit

Im Mittelpunkt steht nicht das Endergebnis des Bildes, sondern der Spaß am Malen und die Freude Dich über das Malen gefühlsmäßig auszudrücken. Du lässt Deiner Intuition einfach freien Lauf und schaust was sich daraus ergibt. Am Anfang ist deshalb wichtig, sich innerlich darauf einzulassen, dass beim Malen alles erlaubt ist und sein darf. Einfach nur das fließen zu lassen, was sich in diesem Moment mit den Farben, die Dich innerlich spontan gerade ansprechen, auf der Leinwand zeigen will. FREIHEIT im Malen – sich einfach nur mal FREI ausdrücken können/dürfen … ohne Druck, ohne Vorstellung, ohne Erwartung an das Bild, wie es aussehen soll. 

 

 

Lass Deinen inneren Kritiker verstummen

Das Gemalte muss auch nicht unbedingt schön sein, es kann auch einfach nur ein Gefühlsausdruck sein, der sich über das Bild Ausdruck verleiht … und auch das ANNEHMEN zu können … denn dann war es wichtig, dass dieses Gefühl Ausdruck gefunden hat und dass dieses Gefühl auch sein darf. Was immer sich dann auch zeigen mag … lass einfach Deinen ‘inneren Kritiker’ verstummen. Das Meditative Malen ermöglicht Dir eine ganz neue und phantastische Erfahrung in der Auseinandersetzung mit gutem Gelingen und “vermeintlichem Misslingen”. Alles ist erlaubt, was sich über das Bild zeigt, so erlangst Du innere Ruhe und Gelassenheit. 

 

 

Entdecke die innere Schönheit und Botschaft Deines Bildes

Du erschaffst in DEINER Zeit und in DEINEM eigenen Stil, DEIN ganz persönliches Bild. Entdecke die ‘innere Schönheit’ DEINES Bildes und genieße den Prozess der Entstehung und was Du dabei gefühlt hast. Und eventuell hält das Bild auch eine Botschaft für Dich bereit … ist dem so, dann öffne Dich einfach dafür. Es lohnt sich! Was für ein Geschenk!
Im fertigen Bild spiegeln sich oft seelische Vorgänge. Diese sind viel wichtiger, als die hohen Erwartungen an ein schönes Bild, das vermeintlich am besten jedem gefallen muss. Spüre die Freiheit im eigenen Ausdruck und Wirken … ohne Erwartung an das Kreierte.
Insgesamt betrachtet schafft das Meditative Malen eine gesunde Balance zwischen ‘Ruhe & Aktion’. Oft fehlt uns im Alltag diese ausgewogene Balance. Hier kannst Du das gesunde Gleichgewicht wieder in Dir aktivieren und somit zu innerer Ausgeglichenheit finden – Du gönnst Dir Zeit, um ganz ‘bei Dir’ zu sein.

 

 
 
Gesamtheitlich gesehen unterstützt das “Meditative Malen” …
  • … die Entspannung → innere Balance & Harmonie
  • … die Kraftreserven wieder auftanken
  • … ins Gefühl zu kommen → Innenschau
  • … das innere Loslassen von Leistungsdruck – sich einfach treiben lassen
  • … dass es den Kopf frei macht
  • … in Kontakt mit seinem Unterbewusstsein zu kommen
  • … im Einklang mit sich selbst zu sein
  • … das Vertrauen in die innere Führung
         → sich intuitiv leiten und überraschen lassen, was auf der Leinwand entsteht
  • … die Öffnung des Herzens, da Raum für Selbstausdruck gegeben wird
  • … die Fokussierung auf die Gegenwart im HIER & JETZT
  • … die eigene Kreativität und Ausdruckskraft zu entdecken und zu beleben
  • … die innere Klarheit
  • … das Vertrauen in das eigene Schaffen
  • … das Erlangen von Spontanität und Freiheit
  • … die Vertiefung der eigenen Wahrnehmung
  • … herauszufinden, was einem persönlich gefällt oder einfach gut tut,
        frei von Bewertungen anderer
  • … die Auseinandersetzung mit Gelingen und ‘vermeintlichem Misslingen’
         → was sich bildlich zeigt, darf sein
  • … Selbstbewußtsein und Persönlichkeitsstärkung